- WERBUNG -
Summersale 2017
Summersale 2017
Summersale 2017

Die Staffordshire Bull Terrier Hündin Freya wurde als „Einsamste Hündin der Welt“ in der britischen Presse bekannt, weil sie 6 Jahre lang kein Zuhause gefunden hattte. Bis eines Tages der Regisseur Michael Bay auf ihr Schicksal aufmerksam wurde.

In einem Tierheim in Großbritannien gab es einen Hund, der seit sechs Jahren kein neues Zuhause finden konnte. Das Tierheim Freshfields war wirklich verzweifelt, wenn sie das Alter von Freya auf ihrer Internetseite jedes Jahr anpassen mussten. Insgesamt war die zutrauliche Hündin über sechs Jahre in dem Tierheim. Dazu leidet die Staffordshire Bullterrier Hündin auch noch an Epilepsie.

Laut Angaben der britischen Medien im Mai 2016, haben insgesamt über 18.000 Interessenten die Hündin Freya in Liverpool besucht.

Wir haben exklusiv für euch 5×2 Tickets für die Pressevorstellung von „TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT“ am Montag, den 19.06.2017 um 17.00 Uhr (Cinestar Sony Center Berlin). Hier mitmachen! 

Die Welt wird aufmerksam auf Freya

Regisseur Michael Bay (51, „Pearl Harbor“, „Ich bin Nummer Vier“) wurde im Juni 2016 auf den traurigen Hund im Tierheim aufmerksam und griff direkt zum Telefon. Sein Herz wurde für den Vierbeiner ganz schwach wie er über Twitter bekannt gegeben hatte.

Es folgte der nächste Schritt mit dem Casting des bisher ungeliebten Vierbeiners für seinen neuen Film „Transfomers 5“. Wenig später teilte er mit, den besonderen Hund für „Transformers 5: The Last Knight“ in den Cast aufgenommen zu haben.

Michael Bay auf Twitter: „Wir haben ihr eine Rolle in ‚Transformers 5‘ gegeben und wenn wir kein neues Zuhause für sie finden, lebt sie einfach bei mir.“

Ein neues Zuhause für Freya

Michael Bay hat sich als Ziel „Ein Zuhause für Freya“ gesetzt. Das hatte er ihr versprochen. Nach dem Vertrag für den neuen Film konnte er sein Versprechen erfolgreich einlösen.

Sie lebt jetzt bei einem Paar in Großbritannien mit zwei Adoptivgeschwistern, wie man dem Facebook Post ihrer mittlerweile eigenen Facebook Seite entnehmen kann. Die Adoptivgeschwister Joanie und Teddy, werden sie bestimmt lieben.

Transformers 5: The Last Knight mit Freya im Kino

Die Filmproduktiongesellschaft Paramount veröffentlichte ein Video mit den Dreharbeiten zu „Transformers 5“ Freya vor Ort zusammen mit dem Oscarpreisträger Anthony Hopkins.

Freyas Debüt im Film „Transformers 5: The Last Knight“ an der Seite von Mark Whalberg, Anthony Hopkins, Isabela Moner und Josh Duhamel, findet am 22. Juni 2017 in Deutschland statt. Wir werden uns ihr Abenteuer in diesem neuem Film mit Sicherheit nicht entgehen lassen. Vielleicht rettet Freya die Erde vor dem bösen Megatron Roboter?

TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT zerschmettert alle bisher bekannten Mythen des TRANSFORMERS-Universums und definiert das Heldentum neu. Zwei Spezies im Krieg: die Menschheit gegen die Transformers; Optimus Prime hat die Erde verlassen. Die Rettung des Planeten und seine Zukunft liegen begraben in den dunklen Geheimnissen der Vergangenheit … Gibt es eine Vorgeschichte, die die Transformers mit der Menschheit verbindet?

Nur eine der beiden Welten kann überleben, und der Schlüssel zur Rettung der Erde liegt allein in den Händen einer ungewöhnlichen Allianz: Cade Yaeger (MARK WAHLBERG), Bumblebee, der britische Lord Edmund Burton (Sir ANTHONY HOPKINS), die smarte Geschichtsprofessorin Vivien Wembley (LAURA HADDOCK) und die unerschrockene Izabella (ISABELLA MONER).

Im Leben eines jeden kommt irgendwann der Moment, in dem man dazu aufgerufen wird, alles zu verändern – die Gejagten werden zu Helden! Helden werden zu Feinden!