Ein Hundewelpe läuft tagelang alleine durch die Straßen in Indien. Eines Tages wird der Welpe von einem Affen adoptiert. Der Affe kümmert sich rührend um den kleinen Hund. Sind es Muttergefühle die hier geweckt wurden oder ist es die Faszination des Affen für einen kleinen Hunde-Welpen, wie auch wir Menschen sie verspüren? Folgende Bilder sind ein Beweis dafür, dass Empathie und Liebe auch in der Tierwelt unter verschieden Tierarten möglich ist.

Hundewelpe wird vom Affen intensiv untersucht. Wie bei anderen Artgenossen sucht der Affe nach Parasiten im Fell des Welpen.

Affe adoptiert Hundewelpe
SOURCE: Twitter/Scuff Daddy

Fürsorglich wird der Hundewelpe im Arm gehalten. Der kleine Welpe ist glücklich über die unerwartete Zuwendung durch den Affen. Der kleine Hund wurde vom Affen gerettet.

Affe adoptiert Hundewelpe
SOURCE: Twitter/Scuff Daddy

Wenn es darauf ankommt verteidigt der Affe den Welpen gegen andere Hunde. Mit gefletschten Zähnen und lautem geknurre vertreibt der Affe auch die größeren Hunde.

Affe adoptiert Hundewelpen
SOURCE: Twitter/Scuff Daddy

Am rührendsten ist die Szene, wie der Affe beschützend den Arm über den Hundewelpen hält, während beide eine Mahlzeit zu sich nehmen.

 

Hundewelpe wird von einem Affen adoptiert
SOURCE: Twitter/Scuff Daddy

Affe liebt Hundewelpe, sieht doch so aus als würden wir uns gar nicht so sehr vom Affen unterscheiden, was meinst du?