14. Internationale Rassehunde-Ausstellung in Rostock mit 256 Rassen

Rostock – Mit einem Anmelderekord kann die 14. Internationale RassehundeAusstellung aufwarten, die am 30. September und 1. Oktober in der Rostocker Hansemesse über die Bühne geht. Insgesamt seien 2066 Vierbeiner aus 256 Rassen angemeldet, teilte Juliane Turloff von der Rostocker Messe- und Stadthallengesellschaft mit.

Um den begehrten Titel „Best in Show“ bewerben sich Züchter aus 15 Ländern mit den schönsten Hunden. „Vielleicht wird es in diesem Jahr der Kaninchenteckel, der extra aus Costa Rica nach Rostock anreist“, sagte Turloff. Im vergangenen Jahr kamen mehr als 25000 Besucher in die Messehalle.

Umfangreiches Showprogramm mit 65 Aussteller

Eines der Highlights ist die Möglichkeit, das Tier dreidimensional ausmessen lassen. Diese Daten würden in einen 3D-Drucker eingescannt. Nach wenigen Tagen erhielten die Hundebesitzer eine detailgetreue Figur aus einem Gips-Polymer-Gemisch. Dazu gebe es Tipps zur Erziehung von Hunden. Es werde eine erfahrene Hundetrainerin aus Broderstorf bei Rostock erwartet, die das A und O der Hundeerziehung verraten werde.

Ort: Zur Hansemesse 1-2, 18106 Rostock, Deutschland
Eintrittspreise: Tageskarte Erwachsene 8 Euro, ermäßigt 5 Euro; Besucherhunde 3 Euro