CopyPet lässt den eigenen Hund per 3D Drucker als Miniatur-Modell erleben. Anhand von Fotos baut das Österreichische Start-up Haustiere aller Art per 3D Drucker und Modellieren am Computer nach.

Dein Hund hat sicher nicht nur einen Platz in deinem Herzen gefunden, sondern hat sich in Form eines gerahmten Bildes an der Wand, auf dem Sideboard oder einfach als Foto in deinem Portemonnaie verewigt. Wer will seinen Liebling nicht gerne überall dabei haben.

Wer mit der Zeit geht, lässt sich inzwischen 3D Modelle frisch aus dem Drucker anfertigen. Moderne 3D Drucker sind heute bereits in der Lage kleines Spielzeug, Schmuck oder sogar Waffen herzustellen. Anwendung findet die Technologie vor allem in der Kunst, Design, Architektur, Modellbau, Maschinenbau und im Automobilbau.

Findige Tierfreunde aus Österreich haben die Technologie für sich entdeckt und bilden für alle Haustierfreunde jedes geliebte Haustier als originalgetreue 3D-Miniatur nach.

CopyPet baut Miniaturen von deinem Hund
© CopyPet/Werner Leitmüller

3D Drucker produziert farbige Skulpturen

„Wir können jedes Tier – ob Katze, Hund, Pferd, Meerschweinchen oder Giraffe – als originalgetreue 3D Miniatur nachbilden“, so CopyPets-Gründer Werner Leitmüller. Benötigt werden dazu nur Fotos des Tieres, die es von allen Seiten zeigen. „Das Modellieren am Computer erfolgt in liebevoller Handarbeit und ist sehr zeitaufwändig.

Jedes Tier ist individuell und hat seinen eigenen Charakter, der herausgearbeitet werden muss.“, so Unternehmensgründer Werner Leitmüller. Danach werden die Tiere in unterschiedlichen Größen im 3D Drucker als farbige Skulpturen aus Polymergips produziert. Möglich sind auch Miniaturmodelle in Gold oder Silber, als Schmuckstück oder edles Dekorationsstück.

Für Sonderwünsche, z.B. das Halsband des Gold-/Silbermodells mit Edelsteinen zu besetzen, arbeitet CopyPet mit einem Goldschmied zusammen, um das Modell nach den Wünschen des Kunden zu veredeln. Außerdem ist eine Zusammenarbeit mit Reiterhöfen und Zoos in Arbeit.

CopyPet baut Miniaturen von deinem Hund
© CopyPet/Werner Leitmüller

Service aus Österreich für den deutschsprachigen Raum

„Ich will meinen Kunden die Möglichkeit geben, sich im kreativ schöpferischen Prozess selbst einzubringen“, skizziert Werner Leitmüller die mittelfristig geplante Weiter-entwicklung des 3D Dienstes. Die Bestellung wird online über CopyPet abgewickelt, der Service ist im gesamten deutschsprachigen Raum verfügbar. Ziel ist, den Service künftig auch in englischer Sprache, dadurch international anzubieten.

Den studierten Wirtschaftsinformatiker Werner Leitmüller, mit 18 Jahren Berufserfahrung in der EDV fasziniert schon lange die 3D Drucktechnologie. Die Hürde die dabei noch im Weg steht, ist das lange Einarbeiten in verschiedene Computerprogramme, die hohe Komplexität der Technologie. Inzwischen kann sich jeder einen 3D Drucker ins Wohnzimmer stellen, doch umgang mit der Technologie und den Materialien erfordert mehr als den Finger auf dem Startknopf des Druckers. Das nimmt CopyPet den Kunden ab, die gesamte Modellierung erfolgt durch das neue – und in seinem Angebot in Österreich einzigartige Unternehmen.

Die 3D Modelle gibt es ab 195€ online zu kaufen, weitere Informationen und direkt zum Shop von Copypet hier.

Zur offiziellen Facebook Seite von Copypet hier.

Wir verlosen mit freundlicher Unterstützung von Copypet ein 3D Modellhund in der kleinen Ausführung (10cm) ohne Sockel im Wert von 195€.

DAS GEWINNSPIEL IST BEENDET.
Herzlichen Glückwunsch an Heiko S.